FINA

Sonderstationen anlässlich der FINA Weltmeisterschaften 2017 in Ungarn

Dreizehn Stationen mit Sonderrufzeichen werden zwischen dem 14. und 30. Juli 2017 anlässlich der FINA Weltmeisterschaften in Budapest und Balatonfüred aktiv sein.

Sechs Stationen werden im folgenden Zeitraum aktiviert:

HG17DV    vom 14. bis 22. Juli  Wasserspringen
HG17HD vom 28. bis 30. Juli:  Klippenspringen
HG17OW vom 15. bis 21. Juli:  Freiwasserschwimmen
HG17SW vom 23. bis 30. Juli:  Schwimmen
HG17SY vom 14. bis 22. Juli:  Synchronschwimmen
HG17WP vom 16. bis 29. Juli:  Wasserball

Weitere Stationen die vom 14. bis 30. Juli aktiv sind:

HG17FINA   Name des Schwimmweltverbandes
HG17WWW  Motto der Weltmeisterschaft = Wasser, Wunder, Willkommen

Folgende Rufzeichen beziehen sich auf die Szene des Ereignisses:

HG17BF   Balatonfüred   - Freiwasserschwimmen
HG17BT  Batthyány Platz, Budapest - Klippenspringen
HG17DA  Duna Arena, Budapest - Wasserspringen, Schwimmen
HG17HA  Nationales Schwimmstadion Hajos Alfred, Budapest - Wasserball
HG17VT  Varosliget See, Budapest  - Synchronschwimmen

Das Online-Logbuch aller Stationen finden Sie hier: Online log & Award download


Diplomausschreibung:

Jede Sonderstation zählt 1 Punkt, HG17FINA zählt 4 Punkte.
Es gibt keine Band- oder Betriebsarten-Beschränkung.

Gold: QSOs mit 13 Sonderstationen

Gold: 12 Punkte

Silber: 10 Punkte

Bronze: 8 Punkte

QSL:
Bitte kein direkt QSL zu senden. Wir beantworten alle Karten über das Bureau.
MRASZ QSL Bureau, 1037 Budapest, Királyhelmec út 9.

SWL-s können das Diplom auch beantragen. Bitte logauszug an folgende e-mal zusenden: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

Viel Spaß und Erfolg!

                                                   MRASZ        

 

00